Filtern

Unterkunft

Bungalows, Mobilheime, …

glamour tent, lodge, …

für Zelte, Wohnwagen

Gäste

Lage

Struktur

Schwimmbad

Freizeit und Sport

Strand

zurück zu: Home -Frankreich

Hauts-de-France

Wohin möchten Sie gehen?
Suchen Sie in 7 Strukturen.

zurück zu: Home -Frankreich

Hauts-de-France

Wohin möchten Sie gehen?
Suchen Sie in 7 Strukturen, oder Filtern

Filtern Die Strukturen filtern, um die Suche nach deinen Bedürfnissen zu verfeinen!
Unverbindlicher Kontakt
Wenden Sie mindestens einen Filter an, um alle entsprechenden Strukturen kontaktieren zu können Filtern
Fragen Sie nach einem Angebot an alle Strukturen auf dieser Seite nur mit einem Klick!

Welche Art von Urlaub möchtest du erleben?

Zu entdecken

Schaue dich diese Tipps an, um den Campingplatz zu finden, der deinen Outdoor-Urlaubsbedürfnissen am besten entspricht.

Reisetipps

Hauts-de-France

Die Campingplätze und Feriendörfer in Hauts-de-France bieten die Möglichkeit, die nördlichste Region Frankreichs zu besuchen, die vom Ärmelkanal umspült wird und an der Grenze zu Belgien liegt. Hauts-de-France wurde 2016 gegründet, um die Regionen Nord-Pas-de-Calais und Picardie zusammenzubringen. Die Hauptstadt der Region ist Lille, eine Stadt, die einige der faszinierendsten Beispiele für Kunst und Kultur dieses Grenzgebietes mit klaren flämischen Einflüssen bietet. Von der Hauptstadt Paris aus leicht erreichbar, zieht Hauts-de-France jedes Jahr Touristen aus der ganzen Welt wegen der Schönheit seiner Küste und der Anwesenheit des Kanaltunnels an, der Frankreich mit England verbindet, von Calais bis Folkestone in Kent über 50 km Unterwasser-Eisenbahnnetz und traditioneller Bahn.

Ob auf dem Weg nach England, für ein erholsames Wochenende oder für ausgedehnte Ferien auf Entdeckungsreise: Touristen, die sich für Campingplätze in Hauts-de-France entscheiden, verbringen ihren Urlaub oft an der Küste am Ärmelkanal mit seinen charakteristischen weißen Sandstränden mit endlosen Spiegelungen, daher der Spitzname „Côte d'Opale“ (Opalküste). Apropos Strand: Der Bezirk Pas-de-Calais verbindet große Sandstrände mit Städten wie Boulogne-sur-Mer, wo künstlerische und kulturelle Attraktionen mit dem typischen Angebot von Badeorten kombiniert werden. Neben den bereits erwähnten Städten Lille und Boulogne-sur-Mer sind die Städte Cambrai, Laon und Roubaix einen Besuch wert, wobei letztere auch das Ziel des berühmten Radrennens Paris-Roubaix ist, das jedes Jahr im Frühjahr stattfindet. Nicht zu vergessen ist die malerische Stadt Amiens, einst Hauptstadt der Picardie, sowie die Städte Calais und Dünkirchen, die unter anderem während des Zweiten Weltkriegs Schauplatz bedeutender Schlachten waren und als solche die Zeugnisse dieser Vergangenheit bewahren.

Diejenigen, die gerne in der Natur wandern, können hingegen einen Besuch im Naturschutzgebiet der Somme-Bucht und im Parc du Marquenterre einplanen, um die schönen Landschaften zu bewundern, in denen Robben und Zugvögel leben. Zu den Naturparks der Region Hauts-de-France gehören auch der Regionale Naturpark der Caps et Marais d'Opale nahe der Küste von Calais sowie die Parks Scarpe-Escaut und Avesnois an der belgischen Grenze.

Hauts-de-France

Abonniere den Newsletter

Erhalte unsere Angebote und Urlaubsideen

Wir senden dir exklusive Angebote zu den besten Campingplätzen und Feriendörfern und Ideen, um neue Destinationen und Arten von Urlaub nach Ihren Interessen kennenzulernen.