Camping.de

Wohin möchten Sie reisen?


Friaul Julisch Venetien: Informationen über das Gebiet

Wenn Sie Ihren Urlaub in Friaul-Julisch-Venetien verbringen möchten, warten Sie nicht länger und buchen Sie einen Platz der Campingplätze und Feriendörfer in dieser wunderschönen Region Italiens.

Eine Stadt, die Sie unbedingt besuchen sollten, ist Triest: In einem der Campingplätze und Feriendörfer in Friaul-Julisch-Venetien haben Sie die Möglichkeit, sich inmitten der Schönheit der Natur zu entspannen und gleichzeitig die schönen Kunststädte zu besuchen. Triest ist nicht nur die Hauptstadt, sondern auch das Flaggschiff der Region, von der die Stadt alle wesentlichen Aspekte zusammenfasst: Das Meer und die Hochebene, die Mischung der Völker, das Zusammenspiel zwischen den verschiedenen kulinarischen Traditionen, die gemischten Züge der Menschen. Es gibt zahlreiche sehenswerte Attraktionen: Von den Schlössern wie Miramare und San Giusto über den Hafen und die Straßen im Stadtzentrum bis zu den archäologischen Stätten und den historischen Vierteln.

Eine weitere Stadt, die Ihre Aufmerksamkeit verdient, ist die Festungsstadt Palmanova, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Diese hat einen sternförmigen Grundriss und wird Sie durch ihre Militärgeschichte faszinieren, die Sie durch einen Besuch des berühmten Museo Civico e Storico (Stadt- und Geschichtsmuseum) kennenlernen können.
Einige der Campingplätze befinden sich in der Nähe einer der wichtigsten archäologischen Stätten in Friaul-Julisch-Venetien, die ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde: Aquileia. Dank der zahlreichen Überreste, die besichtigt werden können, ist die Stadt ein wichtiges Zeugnis des Römischen Reiches. Cividale, eine Stadt der Langobardenzeit, gehört seit 2011 ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe. Hier können Sie die beeindruckende Teufelsbrücke über den Fluss Natisone, den geheimnisvollen Tempel und das Kloster Santa Maria in Valle bewundern.

Wenn Sie den Urlaub am Meer lieben, empfehlen wir Ihnen einen Tag in Grado zu verbringen, einer Stadt, die für ihre Strände, aber auch für ihre Thermen bekannt ist. Sehr schön ist auch der Cavazzo-See, der größte der Region.

Für diejenigen, die auf einem der Campingplätze in Friaul-Julisch-Venetien übernachten, um sich dem Wandern und Trekking zu widmen, gibt es viele interessante Routen und Wege. Zum Beispiel der Rilkeweg, eine Panoramapromenade mit Meerblick, die sich von Schloss Duino bis nach Sistiana bei Triest erstreckt, und der Brestovec, eine Route auf dem Karst, die reich an Zeugnissen des Ersten Weltkriegs ist.

Mehr lesen




Angebote Friaul-Julisch Venetien

Nutzen Sie die besten Angebote für Campingurlaub in der Region: informieren Sie sich über die Sonderangebote, um Geld zu sparen, ohne auf die Qualität der Dienstleistungen und der Unterkünfte zu verzichten.

Entdecken Sie unser touristisches Netzwerk