Camping.de

Wohin möchten Sie reisen?


Bayern: Informationen über das Gebiet

Die Campingplätze und Feriendörfer in Bayern zählen unter den deutschen und ausländischen Touristen zu den beliebtesten der Region. Faszinierenden Kombination, Schönheit des Gebiets, das milde Klima, bis hin zur breiten gastronomischen Tradition.

Die bayerischen Campingplätze und Feriendörfer bieten eine breite Palette von Kunststätten. Ein reiches kulturelles Angebot von Theater, Oper, Konzerte im Park und vieles mehr wartet auf die Besucher.

Ideal für Liebhaber von Urlaub in der Natur auf Campingplätzen und Feriendörfern. Dank der großen Grünflächen und der Vielfalt der Landschaften, bietet Bayern die Möglichkeit, sich an Outdoor-Aktivitäten wie Trekking und Mountainbike zu beteiligen; und gleichzeitig ein Gebiet zu erkunden, das reich an mittelalterlichen Dörfer und Schlösser ist.

Im Winter bietet Bayern auch Wintersportmöglichkeiten in den Skigebieten in den Regionen der Zugspitze und in Bad Tölz und insbesondere in den Skiorten Garmisch-Partenkirchen und Oberstdorf.

Mit Campingplätzen und Feriendörfern im ganzen Land, vor allem im Raum München und nahe der österreichischen Grenze, ist Bayern darauf spezialisiert, Touristen aus aller Welt willkommen zu heißen. Während die Münchener Campingplätze das ganze Jahr über reich besucht werden, vor allem im Herbst während des Oktoberfestes. Unabhängig davon bietet der Rest Bayerns ein reichhaltiges Angebot an touristischen Routen, um in die charakteristischen Landschaften und Traditionen des Bundeslandes einzutauchen. Die bekannteste und beliebteste Route ist die Romantische Straße von Würzburg nach Füssen im Allgäu.

Zu Fuß oder mit dem Fahrrad verzaubert die Romantische Straße mit der Natur des Taubertals und der Lechfelder Ebene. Mit der Atmosphäre und den prächtigen Schlössern wie Schloss Neuschwanstein. Ebenso faszinierend sind die Landschaften der touristischen Routen der Burgen und mittelalterlichen Dörfer Bayerns, wo Geschichte und Mythos vereint werden, sowie die bezaubernde Deutsche Alpenstraße, die den Touristen von Lindau bis Berchtesgaden durch faszinierende Landschaften von hohem Naturwert führt.

Zu den bedeutendsten Beispielen zählt Nürnberg, die zweitgrößte bayerische Stadt und Kulturhauptstadt Frankens. Auch Erlangen, Regensburg, Ingolstadt, Augsburg. Mit Campingplätzen und Feriendörfern im ganzen Land. Vor allem im Raum München und nahe der österreichischen Grenze, heißt Bayern Touristen aus aller Welt willkommen.

Mehr lesen

Angebote Bayern

Nutzen Sie die besten Angebote für Campingurlaub in der Region: informieren Sie sich über die Sonderangebote, um Geld zu sparen, ohne auf die Qualität der Dienstleistungen und der Unterkünfte zu verzichten.

Entdecken Sie unser touristisches Netzwerk